Evangelischer Weihnachtsgottesdienst

St. Matthäus München Altarmosaik
Bildrechte: bei der Kirchengemeinde

25.12.2020 von 10-11.00 Uhr
aus St. Matthäus in München
übertragen im BR-Fernsehen und B1

https://www.br.de/mediathek/video/evangelischer-weihnachtsgottesdienst-…

Das digitale Liedblatt steht zur Verfügung.
https://kirchedigital.blog/2020/12/18/digitales-liedblatt-zum-evangelis…

„Freut euch, ihr Trümmer“, heißt es in einer der Lesungen des Weihnachtsfestes. Auch wenn der Coronavirus dieses Jahr vieles zertrümmert hat, was uns an Weihnachten lieb und heilig ist, der Grund zur Freude bleibt: Mit Jesu Geburt kommt Gott in unser Leben, ohne Sicherheitsabstand, hautnah.
Das feiern wir am ersten Weihnachtstag im Festgottesdienst in der Münchner Bischofskirche St. Matthäus: mit „Herbei o ihr Gläubigen“, „Ich steh an deiner Krippen hier“, „Hört der Engel helle Lieder“ und anderen vertrauten Weihnachtsliedern; mit Harfenklängen, einer Solotrompete und Solist*innen, die Sätze aus dem Weihnachtsoratorium von Camille Saint-Saëns musizieren; und natürlich mit den großen Worten des Evangeliums: „Es begab sich aber zu jener Zeit“ und „Im Anfang war das Wort…“
Heinrich Bedford-Strohm, der bayerische Landesbischof und Ratsvorsitzende der Evangelischen Kirche in Deutschland, wird die Predigt halten. Liturg ist der Matthäuspfarrer Norbert Roth. Die musikalische Leitung liegt bei Benedikt Haag.