Aktuelles

Neueste Beiträge

Porträtfoto Angela Hager
Bildrechte Angela Hager

Eines fehlt dir, sagt Jesu zu dem reichen Jüngling, der sich so sehnt nach dem Reich Gottes. Was fehlt ihm – und was fehlt mir, was brauche ich, um in Gottes Sinn zu leben? Darum geht es in der Evangelischen Morgenfeier mit Pfarrerin Angela Hager aus Bayreuth.

Anhören ab 10 Uhr auf Bayern 1 https://www.br.de/radio/live/bayern1/ und danach als Podcast abrufbar https://www.br.de/mediathek/podcast/evangelische-morgenfeier/551

Christuskirche Landshut
Bildrechte Nina Lubomierski

Singer Pur ist ein international bekanntes Ensemble von Vokalisten, bestehend aus fünf Männern und einer Frau. Das Ensemble besteht seit 1991, gewann mehrere renommierte Preise ist seit kurzem neu besetzt wieder auf Tour. Am Pfingstmontag gestaltet Singer Pur den Gottesdienst in der Christuskirche Landshut und bringt berührende mystische Musik zu Gehör, etwa ein Kyrie von Marc‘ Antonio Ingegneri, das ostkirchliche Otche nash (Vater unser) von Nikolai Kedrov und das mittelalterliche „Veni Creator Spiritus“.

Osterglocke mit lila Hase
Bildrechte Täubner-Benicke

Überraschungsfreude - das ist ein großartiges Gefühl. Manchmal überfordert es aber auch, überrascht zu werden, und erschreckt. Beides gehört zu Ostern. Der Gottesdienst am Ostersonntag aus der Stadtkirche in Kitzingen entdeckt im Überrascht-werden eine österliche Haltung. Mit ihr verändert sich unser Blick aufs Leben. Wer die Welt und sich selber mit Osteraugen anschaut, sieht mehr, sieht weiter.

Kruzifix
Bildrechte Täubner-Benicke

Eine alte und bis heute lebendige Tradition des Karfreitags ist der Kreuzweg: Einen Weg gehen und dabei an mehreren Stationen an das Leiden Jesu und an die Leiden dieser Welt denken.
Die Gemeinde der Erlöserkirche in Herrsching pflegt diese Tradition und feiert den Kreuzweg am Karfreitag mit der Gemeinde daheim am Radio: Worte der Bibel hören, sich in die Geschichten und Gefühle der Menschen rund um Jesus vertiefen, sich fragen: Was bedeutet der Kreuzweg Jesu heute für uns persönlich und für unsere Welt, in der Krieg und Krisen herrschen?